Liste ≡ Flüsse der Welt


50 Längste Flüsse der Welt + Quelle & Mündung

Die längsten Flüsse der Welt sind der Nil mit 6.650 km. Und der Amazonas mit 6.575 km. Die exakten Längen dieser beiden Flüsse (und so ist es bei fast allen anderen auch) werden aber in Sachbüchern, Fachmedien und diversen Webseiten jeweils unterschiedlich angegeben. Wie und warum es dazu kommt, erfahren Sie in den beiden folgenden FAQs.

Taschenhirngibt’s auch als Buch bei Amazon + Verlag + iOS Quiz App

Quick-Infos zu den längsten Flüssen der Welt!

Der Nil fließt durch 11 Länder, der Amazon nur durch drei.
Der Amazonas ist mit 206.000 m³/s der wasserreichste Fluss der Erde.
• Er führt ca. 70-mal mehr Wasser als der Rhein (2.900 m3/s)
Der Kongo ist mit 220 m Tiefe der tiefste Fluss der Welt.
• 18 Länder haben keinen Fluss.
Bangladesch hat dagegen mehr als 700 Flüsse.
 Weitere Infos in folgender Liste ↓
• Klick + für weitere Infos. 

FAQ: Nil oder Amazonas - welcher ist der längste Fluss der Welt?
Nach der Auswertung zahlreicher Fachbücher und Medien, hat in den meisten Fällen der Nil mit 6.650 km knapp die Nase vorn, da der Amazonas in den gleichen Quellen mit 6.575 km Länge angegeben wird. Allerdings wurde diese Länge 2007 von Forschern des Brasilianischen Raumforschungsinstituts INPE in Frage gestellt. Anhand von Satellitenfotos hatten sie errechnet, dass der Amazonas 6.992 km lang wäre und den Nil somit auf Platz 2 verdrängen würde.

Wie kamen sie auf die neue Länge? Ganz einfach, sie hatten den Flusslauf südlich der Flussinsel Marajó, die im Mündungsbereich des Amazonas liegt, über die Meeresbucht des Flusses Pará bis zum Atlantik mit einbezogen. Der Rio Pará gehört aber hydrologisch betrachtet zum Stromgebiet des Rio Tocantins (2.450 km). Aus diesem Grund bleibt ihre Berechnungsgrundlage unter Wissenschaftlern bis heute umstritten. Damit nicht kompliziert genug: Rund zwei Jahre später hatten chinesische Wissenschaftler auch den Nil neu vermessen und kamen unter Einbeziehung eines anderen Nebenflusses auf eine Gesamtlänge von 7.088 km.

Bleibt die Frage: Ist eine Messung inklusive aller Zuflüsse von Zuflüssen einfach so möglich? Wer entscheidet denn, welcher Nebenfluss eines Nebenflusses zum Nebenfluss zur Gesamtlänge hinzugerechnet wird? Durch all die neuen Vermessungen wird aber nicht nur eine neue Gesamtlänge angegeben, sondern auch jedesmal die Quelle neu verlegt. Das sorgt unter Wissenschaftler, Geologen und Medien immer wieder für Verwirrungen. Nein, so einfach darf und kann die Flusslänge aller Flüsse der Welt nicht verändert werden. Das Taschenhirn-Team hat sich jedenfalls gegen diesen ‚Forschungswettbewerb‘ entschieden und bleibt dabei: Der Nil ist der längste Fluss der Welt.

Was macht die Längenmessung von Flüssen so schwierig?
Bei einigen Flüssen sind die Quellen nicht klar definiert. Oder sie entstehen aus dem Zusammenfluss zweier bzw. mehrerer Zuflüsse. Wovon wiederum einer als Quellfluss mit in die Gesamtlänge einfließt und der andere eben nicht. Zudem haben wir sog. Flusssysteme, wie sie in anderen Quellen manchmal zu finden sind, nicht in dieser Liste berücksichtigt. Beispiel: Mississippi-Missouri ist ein Flusssystem zweier Flüsse, das zusammen 6.051 km lang ist – und damit in anderen Quellen auf Rang 4 der längsten Flüsse zu finden ist. Wir haben diese beiden Flüsse jedoch getrennt (Missouri = 4.130 km) und (Mississippi = 3.766 km) aufgelistet.
 

Längste Flüsse der Welt Länge (km) Quelle Mündung Fließt durch (Länder) Fließt durch (Städte)
Nil 6.650 Der Nil hat zwei Quellflüsse: Der Weiße Nil entspringt in den Ruandabergen (in Ruanda & Burundi) und der Blaue Nil (kürzer, aber wasserreicher) aus dem Tanasee in Äthiopien. Beide fließen im Sudan bei Khartum zusammen. Der längste Fluss der Welt mündet (nördlich von Kairo) im Mittelmeer. Der Nil fließt durch 11 Länder: Demokratische Republik Kongo, Ruanda, Burundi, Tansania, Kenia, Uganda, Südsudan, Sudan, Eritrea, Äthiopien und Ägypten. Kairo, Luxor, Assuan, Khartum, Malakei
Amazonas* 6.575* Auch der Amazonas hat zwei Quellflüsse. Der Maranón und der Ucayali. Beide entspringen in den peruanischen Anden und treffen (noch in Peru) aufeinander. Der wasserreichste Fluss der Erde fließt über ein großes Ästuardelta bei Belém (im Nordosten Brasiliens) in den Atlantik. Peru, Kolumbien, Brasilien Iquitos, Macapá, Santarém
Jangtsekiang (Langer Fluss) 6.276 Auch der Jangtsekiang hat zwei Quellflüsse: Der Tuotuo He und der Dam Chu. Beide haben ihre Quellen im tibetischen Hochland. Der Jangtsekiang mündet bei Shanghai im Ostchinesischen Meer. Tibet, VR China Chongqing, Wuhan, Nanjing, Shanghai
Hwangho (Gelber Fluss) 4.845 Der „Gelbe Fluss“ speist sich aus zwei Quell-Seen. Der Gyaring-See und der Ngoring-See. Beide liegen in Tibet. Der Gelbe Fluss mündet in Ost-China in den Golf von Bohai (Gelbes Meer) Tibet, VR China Wuhai, Baotou, Puyang, Kaifeng, Jinan
Mekong 4.500 Die Quellen des Mekong sind noch unerforscht, da er aus dem Zusammenfluss mehrerer Flüsse entsteht. Diese entspringen allesamt im schwer erreichbaren tibetischen Hochland. Der Mekong fließt über das Mekong-Delta im Süd-Westen Vietnams in das südchinesische Meer (Pazifik) VR China, Myanmar, Thailand, Laos, Kambodscha, Vietnam Vientiane, Phnom Penh
Lena 4.400 Die Lena entspringt im russischen Baikalgebirge. Der Strom mündet in Nord-Russland in die Leptewsee (Nordpolarmeer). Russland Lensk, Oljokminsk, Jakutsk
Kongo 4.375 Der Kongo entspringt als Lualaba im Süden der DR Kongo am Rande des Mitumba-Gebirges. Er ist mit -220 Metern der tiefste Fluss der Welt. Er mündet als Rio Zaire  an der Nord-Grenze von Angola (West-Afrika) im Atlantik. DR Kongo, Republik Kongo, Angola Brazzaville, Kinshasa, Matadi, Mbandaka
Irtysch 4.250 Der Irtysch entspringt im Altai-Gebirge (Mongolei, VR China) Der Strom fließt bei der russischen Stadt Chanty-Mansijsk im autonomen Kreis Jugra in den Ob. VR China, Kasachstan, Russland Ust-Kamenogorsk, Semai, Omsk, Tobolsk
Niger 4.180 Der drittlängste Fluss Afrikas entspringt im westafrikanischen Quellgebiet Tembakounda im Staat Guinea. Über das Niger-Delta in Nigeria fließt der Niger in den Golf von Guinea (Atlantik). Guinea, Mali, Niger, Benin, Nigeria Bamako, Niamey, Port Harcourt
Missouri 4.130 Der Missouri hat zwei Quellflüsse: Der Jefferson und der Madison. Beide treffen sich bei Three Forks im US-Bundesstaat Montana. Der „Big Muddy“ (wie er aufgrund seines hohen Schlammgehalts auch genannt wird) fließt bei St. Louis in den Mississippi. USA (Montana, North Dakota, South Dakota, Nebraska, Iowa, Kansas, Missouri, Illinois) Omaha, Kansas City, Saint Joseph
Jenissei 4.092 Der Jenissei entsteht durch den Zusammenfluss des „kleinen Jenissei“ und des „großem Jenissei„. Beide entspringen im russischen Sajangebirge. Der Strom fließt in Nord-Russland in den Jenisseigolf der Karasee (Nordpolarmeer). Russland (Sibirien) Kysyl, Tschernogorsk, Abakan, Krasnojarsk
Paraná 3.990 Der Paraná hat zwei Quellflüsse: Der Paranaiba und der Rio Grande. Beide entspringen in der Serra da Mantiqueira in Brasilien. Er fließt zusammen mit dem Río Uruguay (1.779 km) bei Buenos Aires (ARG) in den Río de la Plata. Brasilien, Paraquay (Iguacu-Wasserfälle), Argentinien Iguacu, Posadas, Rosario, Buenos Aires
Mississippi 3.778 Der Mississippi speist sich aus dem Lake Itasca im nördlichen US-Bundesstaat Minnesota. Nach seinem Lauf von Nord nach Süd mündet der Strom über ein Delta bei New Orleans im Golf von Mexiko. USA (Minnesota, Illinois, Missouri, Kentucky, Arkansas, Tennessee, Mississippi, Louisiana) Minneapolis, St. Louis, Memphis, Baton Rouge, New Orleans
Ob 3.650 Der Ob hat zwei Quellflüsse: Der Bija und der Katun, beide entspringen im russischen Altaigebirge. Er fließt über den Obbusen in die nordrussische Karasee (Nordpolarmeer). Russland (West-Sibirien) Bijsk, Barnaul, Novosibirsk, Surgut
Wolga 3.530 Die Wolga entspringt nahe dem Dorf Wolgowerchowje in den Waldaihöhen  (Hochplateau) im europäischen Teil Russlands. Nach ihrem Lauf von Nordwest nach Südost mündet die Wolga bei Astrachan im Kaspischen Meer. Russland (europäischer Teil) Kasan, Samara, Saratov, Wolgograd
Juruá 3.283 Der Strom entspringt als Río Yurúa in der peruanischen Region Ucayali in den Anden. Nach seinem Lauf von West nach Ost mündet er im Amazonas. Peru, Brasilien Cruzeiro do Sul
Purus 3.210 Auch dieser südamerikanische Fluss hat zwei Quellflüsse: Der Curiuja und der Cujar, die beide in den peruanischen Anden entspringen. Nach seinem Lauf von West nach Ost fließt er kurz vor Manaus in den Amazonas. Peru, Brasilien Boca do Acre, Lábrea
São Francisco 3.200 Entspringt im Bundesstaat Minas Gerais in der Serra da Canastra (Südost-Brasilien) Der längste, ausschließlich in Brasilien fließende Fluss, mündet zwischen Aracaju und Maceió in den Atlantik. Brasilien (Minas Gerais, Bahia, Sergipe, Pernambuco, Alagoas) Januaria, Barra, Petrolina, Paulo Afonso
Indus 3.180 Der Indus entspringt bei Sênggêkanbab im Transhimalaya (Tibet) Er mündet bei Sindh (südlich von Karachi) in Pakistan im Arabischen Meer. Tibet, VR China, Indien, Pakistan Hyderabad
Brahmaputra 3.070 Dieser Strom speist sich aus dem Jêmayangzom-Gletscher am Berg Kailash (6.638 m) im Transhimalaya-Gebirge in Tibet. Der Brahmaputra mündet nach dem Zusammenfluss mit dem Ganges als Padma in Bangladesch im Golf von Bengalen. Tibet (VR China), Indien, Bangladesch Guwahati, Mymensingh, Gonggar
Rio Grande (Rio Bravo) 3.034 Der Rio Grande (auch Rio Bravo in Mexiko) entspringt in den Rocky Mountains im US-Bundesstaat Colorado (Saguache County). Er mündet als Rio Bravo bei Matamoros (MEX) in den Golf von Mexiko. USA (Colorado, New Mexico, Texas), Mexiko Albuquerque, El Paso, Ciudad Juárez, Laredo
Tunguska, Untere 2.990 Der Untere Tunguska hat seine Quelle im Südteil des Mittelsibirischen Bergland rund 300 km nordöstlich von Bratsk. Der Strom fließt nach seinem Lauf von Süd nach Nordwest bei Turuchansk in den Jenissei. Russland (Sibirien) Tura, Turuchansk
Saluen 2.980 Der Saluen entspringt im tibetischen Hochland auf einer Höhe von 5.450 Metern. Er mündet als Maenam Salawin in Thailand in die Andamanensee  (Indischer Ozean). Tibet, VR China, Myanmar, Thailand Liuku, Mawlamyaing
Donau 2.857 Die Donau hat zwei Quellflüsse: Die Brigach und die Breg. Beide entspringen im Schwarzwald und fließen bei Donaueschingen zusammen. Merksatz: „Brigach und Breg bringen die Donau zuweg“. Sie mündet nach ihrem Lauf von West nach Ost über das Donaudelta bei Tulcea (UKR/RUM) im Schwarzen Meer. Deutschland, Österreich, Slowakei, Ungarn, Kroatien, Serbien, Rumänien, Bulgarien, Republik Moldau, Ukraine Ulm, Ingolstadt, Regensburg, Linz, Wien, Bratislava, Budapest, Novi Sad, Belgrad, Russe, Brăila, Galați
Darling River 2.844 Der Darling River hat zwei Quellflüsse: Der Culgoa River und der Barwon River, die zwischen  Brewarrina und Bourke (in New Sous Wales) zusammenfließen. Er endet bei Wentworth (New South Wales) im Murray River. Australien (New South Wales, Victoria, South Australia) Renmark, Bourke, Wilcannia, Menindee
Amur 2.824 Der Amur hat zwei Quellflüsse: Die russische Schilka und der Argun, der im Großen Hinggan-Gebirge (VR China) entspringt. Die Amur mündet bei Nikolajewks (RUS) im Tatarensund (Pazifik). VR China, Russland Chabarowsk, Komsomolsk, Mohe
Japurá 2.815 Der Rio Japurá entspringt in den kolumbianischen Anden, genauer: in Cordillera Central, östlich von Pasto. Der Strom fließt bei Tefé in den Amazonas. Kolumbien, Brasilien Solano, Tefé
Euphrat 2.736 Der Euphrat hat zwei Quellflüsse: Der Murat und der Karasu, die beide in der östlichen Türkei im Taurusgebirge entspringen. Der Euphrat mündet nach seiner Vereinigung mit der Tigris als Schatt al-Arab bei Al-Qurna im Persischen Golf. Türkei, Syrien, Irak (Euphrat + Tigris = Zweistromland) Ar-Raqqa, Dair az-Zur, Kerbela, Nadschaf
Rio Paraguay 2.695 Der größte Nebenfluss des Río Paraná entspringt im gebirgigen Hochland von Mato Grosso, ca. 120 km nördlich von Cuiabá (Brasilien). Nachdem er u.a. zum Grenzfluss zwischen Paraguay und Argentinien geworden ist, mündet er bei Cuiabá in den Rio Paraná. Brasilien, Bolivien, Paraguay, Argentinien Asunción, Corumba, Formosa
Wiljui 2.650 Der linke Nebenfluss der Lena entspringt auf dem Wiljuiplateau im Mittelsibirischen Bergland, ca. 100 km nordwestlich der Siedlung Ekonda. Der Wiljui mündet in die zum Nordpolarmeer fließende Lena. Russland (Sibirien, Jakutien) Njurba, Wiljuisk
Ganges 2.620 Der Ganges entsteht durch den Zusammenfluss seiner beiden Quellflüsse Alaknanda und Bhagirathi (bei Devprayag, Nordindien). Als „Padma“ (bengalischer Name für den Ganges) fließt er in den Golf von Bengalen. Nepal, Indien, Bangladesch heiliger Ort Varanasi, Haridwar, Allahabad, Patna, Kanpur
Sambesi 2.575 Der vierlängste Fluss Afrikas entspringt in einem sumpfigen Regenwaldgebiet des Mitumba-Gebirges. Genauer: Nahe der Kleinstadt Mwinilunga im Nordwesten Sambias, an der Grenze zur Demokratischen Republik Kongo. Der Sambesi mündet in einem 880 km² großen Delta in die „Straße von Mosambik“ (Indischer Ozean). Sambia, Angola, Namibia, Botswana, Simbabwe (Victoria Fälle), Mosambik Mongu, Livingstone, Tete, Sena
Yukon 2.555 Seine Quelle ist der ca. 30 km lange Marsh Lake in den Coast Mountains (West-Kanada). Der Marsh Lake selbst wird vom Tagish River gefüllt. Den längsten Teil seiner Strecke durchfließt er Alaska (USA) und mündet über das Yukon-Kuskokwim-Delta ins Beringmeer.  Kanada, USA (Alaska) Whitehorse, Dawson, Eagle, Tanana, Nulato
Rio Pilcomayo 2.490 In fast 4.000 Metern Höhe (der Anden-Kordillere) östlich des Poopò-Sees (ca. 1.350 km² großer Salzsee in den Anden in Bolivien). Nahe der Paraguayischen Hauptstadt Asunción in den Rio Paraguay. Bolivien, Paraguay, Argentinien  
Rio Tocantins 2.450 Im brasilianischen Bundesstaates Goiás ca. 100 km westlich von der Hauptstadt Brasília. Nach seinem Lauf von Süd nach Nord mündet er über die Meeresbucht Rio Pará in den Atlantik. Brasilien (Goiás, Tocantins, Maranhao, Pará) Marabá, Tucuruí
Ischim 2.450 Der linke Nebenfluss des Irtysch entspringt in Kasachstan am Nordwestrand der Kasachischen Schwelle. Bei Ust-Ischim (in Russland) in den Irtysch Kasachstan, Russland Astana, Petropawl, Ischim
Ural 2.428 Der Ural hat seine Quelle im südlichen Uralgebirge (RUS). Nach süd-westlichem Lauf über die Grenze nach Kasachstan bei bei Atyrau ins Kaspische Meer. Kasachstan, Russland Orsk, Orenburg, Oral, Atyrau
Murray 2.375 Snowy Mountains (AUS) Indischer Ozean (bei Adelaide) Australien (New South Wales, Victoria) Albury, Echuca, Swan Hill, Mildura
Arkansas 2.333 bei Leadville in der Sawatch Range Mississippi USA (Colorado, Kansas, Oklahoma, Arkansas) Little Rock, Pueblo, Wichita, Tulsa
Colorado 2.333 Rocky Mountains Golf von Kalifornien USA (Colorado, Utah, Arizona, Nevada, Kalifornien), Mexiko Grand Junction, Lake Havasu City, Yuma, San Luis
Olenjok 2.290 Mittelsibirisches Bergland Laptewsee (Nordpolarmeer) Russland (Nord-Sibirien) Olenjok
Aldan 2.274 Stanowoigebirge (RUS) In die Lena Russland (Jakutien) Tommot, Chandyga
Rio Negro 2.253 Zusammenfluss von Rio Guainía & Rio Casiquiare (Amazonas-Gebiet) Bei Manaus in den Amazonas Brasilien, Venezuela, Kolumbien Manaus, Cacau Pireira
Syrdarja 2.212 Zusammenfluss der Flüsse Naryn und Karadarja (in Usbekistan) Aralsee Kirgisistan, Usbekistan, Tadschikistan, Usbekistan, Kasachstan Chudschand
Dnepr 2.200 Waldaihöhen (RUS) Schwarzes Meer Russland, Weißrussland, Ukraine Smolensk, Orscha, Kiew, Krementschuk, Nikopol
Araguaia 2.198 Serra dos Caiapós Rio Tocantins Brasilien Barra do Garcas, Aruana
Irrawaddy 2.170 Der Fluß entsteht durch den Zusammenfluss von Tarong (entspringt in Tibet), Mali und N’mai. Beide haben ihre Quellen in Mayanmar. Golf von Martaban (Andamanensee) Tibet, VR China, Myanmar Mandalay
Oranje 2.160 Drakensberge (Lesotho) Atlantik Lesotho, Südafrika, Namibia Upington, Oranjemund
Kasai 2.153 Hochland von Bié (Angola) In den Kongo Angola, DR Kongo Bandundu
Kolyma 2.130 Zusammenfluss von Kulu und Ajan-Jurjach in Sibirien (RUS). Ostsibirische See Russland (Ost-Sibirien) Ust-Srednekan, Syrjanka
Orinoco 2.015 Cerro Delgado Chalbaud (Sierra Parima) Atlantik Venezuela, Kolumbien Bolívar, Guayana, Curiapo, Tucupita
Rio Salado 2.011 Zusammenfluss von Rio Toro und Rio Guachipas (ARG) Rio Paraná (bei Santa Fe) Argentinien Salta, Santa Fe
Rio Xingu 1.980 Zusammenfluss von Rio Ronur und Rio Culuene. Beide entspringen in Brasilien. Amazonas Brasilien  
Red River 1.966 Great Plains (Texas) Atchafalaya River USA (Texas, Oklahoma, Arkansas, Louisiana) Shreveport, Alexandria
Columbia 1.953 Columbia Lake (CAN) Pazifik Kanada (British Columbia), USA (Washington, Oregon) Revelstoke, Portland, Vancouver
Mackenzie River 1.903 Beaver Lake (Großer Sklavensee) Beaufortsee (Arktischer Ozean) Kanada (Nordwest-Territorium) Fort Simson, Fort Providence, Wrigley, Tulita
Tigris 1.900 Taurusgebirge (Türkei) Der Tigris mündet zusammen mit dem Euphrat als Schatt al-Arab im Persischen Golf. Türkei, Syrien, Irak Mosul, Tikrit, Samarra, Bagdad, Amarah, Kut

*Einige Medien/Quellen deklarieren den Amazonas (mit über 6.800 km) als längsten Fluss der Erde.

 Next  Flüsse in Europa

 Back  Deutsche Mittelgebirge

 Oder  Flüsse in USA & Kanada

Wer findet die kuriosen Wahrheiten? Quiz-Rate-Spiele für 2 bis 99 Spieler!

Echt krass verrückte Fakten und kuriose Geschichten. Fragespiel & Ratequiz mit wahren GeschichtenLängste Flüsse der Welt + Echt krass verrückte Fakten Geschichte. Fragespiel & Ratequiz mit wahren Geschichten  Echt krasse Fakten und kuriose Geschichten. Fragespiel & Ratequiz mit wahren Geschichten   

Die längsten Flüsse der Welt + 340 weitere Listen finden Sie im Listenbuch Taschenhirn!

Längste Flüsse der Welt + Wissen in Listen_Allgemeinbildung verbessern und lernen auf Taschenhirn.de

  • Kennen Sie noch weitere Flüsse der Welt und auf der Erde, die wir hier vergessen haben?
  • Haben wir Fehler in dieser Liste gemacht? Inhaltliche oder grammatikalische?
  • Dann schreiben Sie uns bitte! Mit Ihrem Wissen wird Taschenhirn.de immer klüger. Danke!
  • Native Speaker will find „Flüsse der USA & Kanada“ on our partner site Adducation.info > Longest Rivers in USA & Canada
  • Native Speaker will find „Längste Flüsse der Welt“ on our partner site Adducation.info > Longest Rivers in the World

Quellen zur Liste: „Die längsten Flüsse der Welt“

Wikipedia, Geografiebücher über die längsten Flüsse der Welt, diverse Atlanten und Landkarten


Auszeit nehmen + Viele Flüsse der Welt entdecken! > Leseprobe + Galerie

Längste Flüsse der Welt im Überblick - Taschenhirn.de Allgemeinwissen

Entdecken Sie die längsten Flüsse der Welt – zum Beispiel während einer Weltreise!

 

 

 

 


Spiel 9inline mit 1 bis 4 Freunden! Ordne 9 längste Flüsse der Welt nach ihren Längen!

 Sortiere längste Flüsse der Welt und spiel mit 9inline Quiz App von Taschenhirn.de      Längste Flüsse der Welt mit 9inline Quiz Fragen von Taschenhirn.de      9inline Quiz App von Taschenhirn.de


Quizfragen-Vorlagen downloaden, ausdrucken + gleich mit Freunden quizzen! 

Kostenlose Quizfragen-Vorlagen auf Qwissen.com    Fertige Quizfragen-Vorlagen auf Qwissen.con

 Nächste Liste  Flüsse in Europa